ESTHER GLÜCK     SILVIA SCHREIBER - THE LIGHTNESS OF BEING

 

WICHTENDAHL GALERIE

Carmerstraße 10 | am Savignyplatz | 10623 Berlin | +49 30 94 88 29 08

galerie@wichtendahl.de | www.wichtendahl.de

Di - Fr 13 - 18 h | Sa 12 - 17 h | u. n. V.

Esther Glück | Farn | 2016 | Papercut (framed) | 50 x 60 cm

Silvia Schreiber | before | 2013 | Japanese Paper, Aluminium | 50 x 42 x 132 cm

 

 

Eine sanfte Schwerkraft

Silke Markefka / Silvia Schreiber 

Malerei, Skulptur, Installation


Die dreidimensionalen Arbeiten Silvia Schreibers muten auf den ersten Blick an, als seien sie aus Wachs oder Plastik, aber es sind Objekte aus Papier. Leichte, fast schwerelose Figuren, Köpfe und Büsten, deren verblüffende Materialität der skulpturalen Kunst ihre Schwere nimmt, aber nicht ihre Tiefe.

Silke Markefkas Malerei nähert sich oft in Serien Schicht für Schicht ihren Themen an und geht weder in realistischer Abbildung, noch abstraktem Konzept auf. In einer ihrer Serien sind es Lüster, die zum Motiv werden. Kronleuchter, wie aus der Zeit gefallen, die sich aus dem Bildhintergrund lösen und im Raum zu schweben scheinen.

Die Ausstellung "Eine sanfte Schwerkraft" führt die Arbeiten der beiden Künstlerinnen zusammen - die ob drei- oder zweidimensional dem Raum eine ganz eigene Körperlichkeit verleihen und von Sehnsucht, Erinnerung und den Potenzialen der Kunst handeln.


9. April bis 2. Mai 2015 Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 9. April

2015, 19.00 Uhr

Einführung: Nikolai Vogel

Kurze Nacht der Galerien und Museen 11. April 2015 ab 19.00 Uhr

Kunstverein Bellevue-Saal, Wilhelmstraße 32, Wiesbaden